Optimale Bilder für die Homepage

Wenn Sie Fotos aufnehmen, von denen Sie einen Abzug möchten, ist eine hohe Auflösung erstrebenswert. Wenn die Fotos hingegen für eine Website sind, ist größer nicht unbedingt besser. Die meisten Bildschirme haben eine Auflösung in der Breite von 1024 Pixel oder 1280 Pixel – manche kleinere und auch meiste ältere Bildschirme oder Notebooks vielleicht sogar nur 800 Pixel. Es hat also wenig Sinn eine Homepage zu gestalten, die breiter ist. Nun müssen Sie noch für Laufleisten und Ränder ein paar Pixel abziehen. Somit hat die ideale Homepage ca 980 Pixel. Das heißt nun nicht, dass Sie Ihren Foto auf eine Auflösung von 1000 Pixel in der Breite einstellen sollen. Doch wenn Sie nun Fotos mit einer Auflösung von 5 oder 10 Megapixeln aufgenommen haben, müssen Sie sie verkleinern und beschneiden. Es macht keinen Sinn die Bilder in der Orginalgröße auf die Homepage zu stellen und mit width=“950″ eine Breite von 950 Pixeln zu erzeugen. darunter leidet die Qualität des Bildes und die Ladezeit für Ihre Besucher ist enorm.

Optimale Bilder erzeugen
Fotografieren Sie wie gewohnt mit hoher Auflösung. Öffnen Sie das Bild mit Ihrer Bildbearbeitung. Schneiden Sie das Bild zurecht. Nun ändern Sie die Bildgröße. Das fertige Bild soll genau die Größe haben wie der Platz in Ihrer Homepage. Wenn Sie also 400 Pixel Platz haben stellen Sie unter Bildgröße einen Wert von 400 Pixel in der Breite ein. Wählen Sie „Proportionen erhalten“, dann passt die Höhe des Bildes automatisch. Denn wenn das Ursprungsbild nach dem Beschneiden 800×500 Pixel war muss das neue Bild natürlich 400×250 Pixel groß sein. Nun wählen Sie „Speichern unter“ und wählen als Bildformat JPG eus. Das ist ein Komprimierungsverfahren das optimale Bilder für die Homepage erzeugt. Wenn Sie eine Komprimierungsstufe eingeben können wählen Sie einen mittleren Wert. Also wenn die Skala von 1 bis 100geht wäre 60 ideal. Damit sind die Bilder hinreichend verkleinert, und es sind trotzdem keine Verzerrungen (Artefakte) erkennbar. In Zeiten von DSL muss man Bilder ncht mehr bis auf das letzte KByte hin verkleinern.